Was ist ein Zirkeltraining?
Zirkeltraining ist eine relativ einfache Trainingsmethode. Sie durchlaufen einen Zirkel mit verschiedenen Übungen in einem ziemlich schnellen Tempo. Es ist eine Kombination aus Ausdauertraining und Krafttraining, bei der Sie vor allem Ihre Kondition verbessern. Es eignet sich teilweise auch zum Aufbau von Muskelkraft und Muskelmasse. Dies gilt jedoch hauptsächlich für Anfänger.

Die Absicht des Zirkeltrainings besteht darin, dass Sie nach Abschluss einer Übung ohne Pause direkt zur nächsten Übung übergehen. Erst nach einer kompletten Runde sollten Sie eine Pause einlegen. Es ist üblich, die Strecke dann mehrmals zu durchlaufen. Dies ähnelt beispielsweise der Art und Weise, wie CrossFit-Workouts durchgeführt werden. Die Dauer sowohl der Übungen als auch der Ruhephase kann je nach Ihren persönlichen Zielen und Ihrer Fitness variieren.

Vorteile des Zirkeltrainings
Zirkeltraining durchzuführen hat einige Vorteile. Im Folgenden sind die größten Vorteile des Zirkeltrainings aufgeführt, damit Sie feststellen können, ob und warum Sie es ausprobieren sollten.

Es ist zeitsparend
Ein Zirkeltraining ist enorm zeitsparend, wenn man es mit einem regulären Training, etwa im Fitnessstudio, vergleicht. Da Sie sich zwischen den Übungen nicht ausruhen, werden Sie eine Runde ziemlich schnell absolvieren. Auch die Ruhezeit zwischen den verschiedenen Runden des Rundkurses ist oft kurz, sodass Sie ein komplettes Training in rasantem Tempo absolvieren können. Bei einem regelmäßigen Training im Fitnessstudio ist dies bei der Menge an Geräten und Gewichten, die Sie beschäftigen müssen, nicht möglich.

Machen Sie ein Zirkeltraining zu Hause, ohne Geräte
Wenn Sie sich für ein Zirkeltraining entscheiden, sind Sie nicht an einen Ort oder Material gebunden. Ein Zirkeltraining zu Hause ist daher durchaus möglich. Sie können alle Arten von Übungen auswählen, die Sie mit Ihrem Körpergewicht ausführen können, sodass Sie nicht an einen Ort gebunden sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *