Bankdrücken. Latziehen. Bizeps-Curls. Bauch knirscht. Beinpresse. Für viele Männer sind dies die erste Wahl für Krafttraining. Während diese Übungen sicherlich dazu beitragen können, die Kraft zu steigern oder die Definition zu verbessern, konzentriert sich jede einzelne auf nur einen Körperteil oder eine Muskelgruppe, was nicht die Art und Weise ist, wie Muskeln funktionieren sollen. Und Männer, die diese Übungen über einen längeren Zeitraum machen, stellen möglicherweise fest, dass sie ein Plateau erreicht haben und ihr Training nicht die gleichen Ergebnisse liefert. Die Lösung besteht darin, eine Trainingsroutine zu ändern, um neue Übungen hinzuzufügen, die unterschiedliche Muskeln verwenden oder zumindest dieselben Muskeln, aber auf unterschiedliche Weise verwenden.

Der Körper wird dazu gebracht, sich zu bewegen, während mehrere Gelenke und Muskeln gleichzeitig beansprucht werden. Die grundlegenden Bewegungsmuster sind das Beugen und Heben (Hüftgelenk oder Kniebeuge), einbeinig (Lunge oder Step-up), Push (nach vorne und über Kopf), Ziehen (von vorne und über Kopf) und Rotation. Übungen, die auf diesen grundlegenden Bewegungsmustern basieren, verwenden mehrere Muskeln gleichzeitig, was dazu beitragen kann, ein höheres Kraftniveau zu entwickeln und gleichzeitig mehr Kalorien während eines Trainings zu verbrennen.

Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihr Training zu verbessern und mehr Kraft zu verleihen, probieren Sie diese Optionen aus. Jede Übung enthält eine Modifikation, um Ihnen mehr Kontrolle zu geben, damit Sie lernen können, wie sie richtig ausgeführt wird, sowie eine Option zum Erhöhen der Herausforderung, damit Sie mehr Kraft hinzufügen können. Ein zusätzlicher Bonus: Übungen, bei denen gleichzeitig Hüfte und Schultern verwendet werden, die aus einer stehenden Position ausgeführt werden (z. B. ein gebeugtes Langhantelrudern oder ein Kniebeugen-zu-Schulterdrücken) können die Aktivierung der Rumpfmuskulatur erhöhen, um die Gesamtkraft zu verbessern .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *